Pokalauslosung: Gegner für U13 und 17 stehen fest

Viktoria Berlin Junioren
  • 28. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 483 mal angesehen

Gestern Abend fand beim Berliner Fussball-Verband die Auslosung der Jugendpokalspiele statt. Damit stehen die Viertelfinalgegner für unsere Juniorenteams fest.

Unsere U13 muss auswärts bei Tennis Borussia antreten, welche aktuell ohne einen Punkt verloren zu haben Tabellenführer sind. Die Zweitplatzierten Viktorianer haben nach 11 Spieltagen allerdings auch erst eine Saisonniederlage zu verzeichnen und haben mit 55:11 ein noch besseres Torverhältnis als der Gegner TeBe. In den letzten 5 Partien der Vereine in dieser Altersklasse konnte TeBe mit 3 Siegen knapp besser abschneiden als die Viktorianer. Nichtsdestotrotz wird uns ein spannendes Pokalviertelfinale mit einem Gegner auf Augenhöhe erwarten. Anpfiff der D-Junioren ist am 14. März um 18Uhr im Mommsenstadion von Tennis Borussia.

Gewinnen die D-Junioren gegen Tennis Borussia, würden sie im Halbfinale auf die Füchse Berlin oder den Köpenicker SC treffen.

Am selben Tag empfängt die U17 den Berliner AK zuhause im Stadion Lichterfelde. Die B-Junioren stehen nach 14 Spieltagen in der Verbandsliga souverän, ebenfalls erst mit einer Niederlage und nur 8 Gegentoren, auf Platz 1 in der Tabelle, der SV Tasmania ist ihnen allerdings dicht auf den Fersen. Im Gegensatz zum Tabellensechsten, dem BAK, die es schwer haben werden sich noch an die Tabellenspitze heranzukämpfen. Das Spiel wird ebenfalls am 14. März 2018 um 18:30  vor heimischer Kulisse angepfiffen.

Im Halbfinale würde auf das Team von Trainer Arthur Jujko der Sieger aus dem Duell zwischen dem SC Staaken und Hertha BSC Berlin warten.

Share: