Klarer Pokalsieg der 3. Männer gegen den SFC Friedrichshain IV

  • 7. März 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 554 mal angesehen

Nachdem der Anpfiff der Partie, wegen des einsetzenden Schneefalls kurzzeitig auf der Kippe stand, konnte es dann doch fast pünktlich auf dem Sportplatz in der Osdorfer Str., losgehen.

Die erste Halbzeit blieb auf Grund der schwierigen Platzverhältnisse ohne großartige Höhepunkte.

Die Viktorianer dominierten zwar klar das Geschehen, jedoch konnte der Gast immer wieder mit schnellen Kontern für Gefahr sorgen, blieb aber ohne nennenswerte Chance. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Patrick Hagemann mit einem sehenswerten Lupfer über den herauseilenden Torwart das verdiente 1:0 für die Himmelblauen. Mit der Führung im Rücken entwickelte sich nun ein einseitiges Spiel. In der 62. Minute erhöhte Baris Tac aus kurzer Distanz auf 2:0. Nur vier Minuten später war es wieder Patrick Hagemann, der mit seinem zweiten Tor zum 3:0 alles klar machte.

Erstmals seit acht Jahren steht die Elf von Martin Lederer wieder im Pokal-Halbfinale. Die Auslosung findet am 12.03.18 im Haus des Fussballs statt. Austragung der Halbfinalpartien ist bereits am Wochenende 24./25.03.18.

Share: