Ein Badener für Berlin: Thomas Konrad

  • 13. November 2018
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 0
  • 924 mal angesehen

Viktoria Berlin freut sich, die Verpflichtung von Thomas Konrad bekannt geben zu können. Der 1989 in Karlsruhe geborene Konrad begann seine Fußballer Laufbahn in der Jugendabteilung des Karlsruher Sport Clubs. Aus der Jugend schaffte er es über die U19 (A-Bundesliga Süd/Südwest) und die zweite Männermannschaft 2010/11 in den Kader der 2. Liga Mannschaft.

Im Sommer 2014 wechselte er zum Dundee FC. Für den schottischen Erstligisten absolvierte er in zwei Spielzeiten 60 Liga- und neun Pokalspiele. Konrad: „Die Spiele auswärts gegen Celtic Glasgow vor 50.000 Zuschauern zählen mit Sicherheit zu den bisherigen Höhepunkten in meiner Karriere“.

Im Anschluss wechselte er zum FC Vaduz in die Schweizer Super League. Mit dem liechtensteiner Verein gewann er zwei mal den Liechtensteiner Pokalwettbewerb.

Thomas Konrad wird im Himmelblauen Team die Defensive verstärken. Er wird die Rückennummer 31 tragen und hat heute bereits am Training teilgenommen.

Share: