Rückblick und Ausblick Leistungsteams Großfeld

  • 20. Dezember 2018
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 0
  • 450 mal angesehen

Die Mannschaften befinden sich in der wohl verdienten Winterpause – Zeit das vergangene halbe Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die Rückrunde zu wagen. Heute: Die Junioren Leistungsteams auf dem Großfeld.

U14 – C-Junioren Landesklasse

Die Jungs der Himmelblauen U14 spielen diese Saison zum ersten Mal auf dem Großfeld, ihre letzte Saison auf dem Kleinfeld hatten sie mit der maximalen Titelausbeute abgeschlossen: Berliner Hallenmeister, Berliner Meister und Berliner Pokalsieger. Der Übergang auf das Großfeld wurde gut gemeistert und die Mannschaft ist sehr erfolgreich: sie überwintert – bei einem Spiel weniger – mit drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer auf Platz drei. Sportdirektor Rocco Teichmann zeigt sich zufrieden: „Die Spieler zeigen eine hohe Leistungsbereitschaft. Einige von Ihnen haben sogar schon Erfahrung in der U15 sammeln dürfen. Jetzt gilt es die Leistung zu stabilisieren um den Übergang in die U15 und die Regionalliga zu meistern [die U15 führt zum Ende der Hinrunde die Tabelle in der C-Junioren Verbandsliga mit 10 Punkten Vorsprung an und hat Chancen am Ende der Saison in die Regionalliga aufzusteigen]“.

U15 – C-Junioren Verbandsliga

Die Saison der Himmelblaue U15 ist eine einzige Erfolgsgeschichte: Zehn Spiele gewonnen, drei Mal Unentschieden, keine Niederlage, die meisten Tore geschossen, die wenigsten Tore kassiert, mit zehn Punkten Vorsprung Tabellenführer. Im NIKE Youth Cup steht im Februar da Achtelfinale an. Und nicht nur draußen läuft es, auch in der Halle wurde die erste Gruppenrunde auf Platz eins abgeschlossen (auch hier die meisten Tore erzielt und die wenigsten zugelassen). Das Saisonziel ist ganz klar der Aufstieg in die C-Jugend Regionalliga.

U16 – B-Junioren Verbandsliga

Die Himmelblaue U16 ist hinter den Erwartungen zurück geblieben und liegt nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz. In der Vorbereitung wurden bei der Spielerauswahl ein paar falsche Entscheidungen getroffen, die jetzt korrigiert werden müssen. Auch auf der Trainerposition hat ein Wechsel stattgefunden. In den letzten Wochen konnte das Ruder bereits herum gerissen und der zweite Saisonsieg eingefahren werden. Beim YEC Cup wurde unerwartet der zweite Platz belegt. Das Team bleibt ein Ausbildungsteam aber der Klassenerhalt ist ganz klar das Ziel.

U17 – B-Junioren Regionalliga

Die Himmelblaue U17 hat in ihrer ersten Regionalligasaison die Erwartungen übertroffen, an Punkten geholt was machbar war und eine sehr gute Hinrunde gespielt. Auch wenn das Trainerteam bereits damit anfängt jüngerer Spieler für die nächste Saison mit einzubauen sollte es keinen Grund geben in der Rückrunde zu schwächeln und das Ziel Klassenerhalt aus den Augen zu verlieren.

U18 – A-Junioren Verbandsliga

Die Himmelblaue U18 hat die Saison auf Platz zehn beendet – mit zehn Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

U19 – A-Junioren Regionalliga Nordost

Die Himmelblaue U19 schloss die Hinrunde in der A-Junioren Regionalliga Nordost mit 20 Punkten auf Tabellenplatz fünf ab – mit 13 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Chemnitzer FC und genauso vielen Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Im NIKE Youth Cup ist das Team in der dritten Runde knapp gegen Hertha BSC ausgeschieden. Jugendkoordinator Hasan Keskin: „Das Team liegt im Punktsoll und ist für die Rückrunde und den Erhalt der Liga gut gerüstet“.

 

 

Share: