Patrick Kapp verlängert bei Viktoria Berlin

  • 18. April 2019
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 0
  • 350 mal angesehen

Patrick Kapp hat seinen Vertrag beim FC Viktoria 1889 Berlin verlängert. Der 21-jährige Innenverteidiger hat seit seinem Wechsel nach Berlin im Oktober 2018 jedes Liga- und Pokalspiel mit der Himmelblauen Mannschaft bestritten.

Sportdirektor Rocco Teichmann: „Patrick Kapp ist ein top ausgebildeter Fußballer, der ausgezeichnet in unsere junge Mannschaft passt. Wir freuen uns, dass er seinen Weg mit uns fortsetzt.“

Patrick Kapp: „Ich bin froh, dass das Projekt bei Viktoria auch nach der Insolvenz weitergeht und ich weiterhin ein Teil davon sein darf. Sportlich hoffe ich natürlich, dass wir die nächste Saison erfolgreich gestalten und die aktuelle Spielzeit mit positiven Ergebnissen beenden.“

Patrick Kapp erhielt seine fußballerische Ausbildung bei der TSG 1899 Hoffenheim. Aus der Jugend der Kraichgauer gelang ihm zunächst der Sprung in die U17 und U19. Unter Trainer Julian Nagelsmann wurde Kapp zweimal Deutscher Vizemeister der A-Junioren. Die ersten Schritte im Senioren Bereich unternahm er in der Regionalliga Südwest in der zweiten Mannschaft der Hoffenheimer. Auslandserfahrung hat er in der zweiten französischen Liga beim FC Sochaux-Montbéliard gesammelt.

 

Share: