1. Frauen / 20.03.17, 14:37 /

Frauen Regionalliga Nordost: Chance auf Aufstieg knapp vertan


Die Viktorianerinnen musste sich am vergangenen Sonntag mit einem 0:1 geschlagen geben und bleiben damit Dritter in der Tabelle.


Die Frauen der Viktoria haben ihr Heimspiel gegen den Tabellenersten, den Magdeburger FFC, knapp verloren. Bereits in der 14. Minute gerieten die Himmelblauen Damen durch ein Tor von Yvonne Wutzler in Rückstand.

Damit verpassten die Viktorianerinnen die Chance auf einen Punkt an die Magdeburger heranzukommen. Zu Tabellenplatz Eins sind es jetzt bereits sieben Punkte Rückstand. Der mögliche Aufstieg in die 2. Bundesliga liegt somit in dieser Saison bereits in weiter Ferne. Zwar sind es lediglich drei Punkte Abstand zum Tabellenzweiten FF USV Jena II, doch der Tabellenvierte BSC Marzahn ist punktgleich mit Viktoria. In den nächsten Spielen heißt es also weiter erfolgreich spielen, um den Platz halten zu können. Das kommenden Ligaspiel findet am 9. April gegen den Tabellenneunten Erzgebirge Aue statt.

Auch wenn der Aufstieg in der Regionalliga Nord immer unwahrscheinlicher wird, bleibt die Chance auf den Sieg im Polytan-Cup. Dort ergab die Auslosung des Halbfinales, dass die Himmelblauen gegen den SV Blau-Gelb Berlin ran müssen. Die Blau-Gelben spielen in Berlins höchster Spielklasse: der Berlin-Liga. Dort belegen sie den dritten Tabellenplatz und haben mit nur drei Punkten Rückstand eine realistische Chance in dieser Saison Meister zu werden und eventuell sogar den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen. Stattfinden wird das Halbfinale zwischen dem 4. und 6. April.



Kommunikation & Medien

FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof e.V.
Krahmerstraße 15
12207 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 - 75 44 48 98 - 0  
Fax: +49 (0) 30 - 75 44 48 98 - 30
E-Mail: t.kraftschenko@viktoria-berlin.de