Top-News (Slideshow) / 13.11.17, 14:08 /

Frauen: Nur Unentschieden in Dresden


Viktorias Damen kamen beim 1. FFC Fortuna Dresden am Sonntag nicht über ein 1:1 hinaus.


Um 13:30Uhr wurde die Partie in Dresden angepfiffen. Tessa Glöckner erzielte bereits nach 21 gespielten Minuten die 1:0-Führung für die Gastgeber.

Es dauerte ein bisschen, bis die Himmelblauen den Rückstand aufholen konnten: Anna-Maria Nesges schaffte es in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Ball im Tor zu versenken und damit den 1:1-Ausgleich herzustellen (45+1).

Trainer Roman Rießler reagierte zu Beginn der zweiten Halbzeit und brachte mit Dilara Türk für Nadine Sandy Decker eine frische Kraft in die Partie (46. Minute). Auch Julia Reh, die Franziska Schulte ersetzte (67. Minute) und Maria Kleinfeld, die für die Torschützin Anna-Maria Nesges ins Spiel kam sollten noch einmal frischen Schwung ins Spiel bringen.

Am Ergebnis konnten aber auch die eingewechselten Damen nichts mehr ändern: Die Viktorianerinnen holen einen Punkt beim 1. FFC Fortuna Dresden und kommen über ein 1:1 nicht hinaus.

Nach der Niederlage gegen den Magdeburger FFC am vergangenen Wochenende, ist dies das zweite Spiel in dieser Saison, was die himmelblauen Frauen nicht gewinnen können. Durch einen 8:1-Sieg der Magdeburger gegen den BSC Marzahn, vergrößern die Konkurrenten den Abstand auf die Viktorianerinnen auf zwei Punkte, obwohl die Himmelblauen bereits ein Spiel mehr auf dem Konto haben.



Kommunikation & Medien

FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof e.V.
Krahmerstraße 15
12207 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 - 75 44 48 98 - 0  
Fax: +49 (0) 30 - 75 44 48 98 - 30
E-Mail: t.kraftschenko@viktoria-berlin.de