AOK Landespokal | 1. Runde | Spielbericht

  • 10. September 2018
  • Laemke
  • Allgemein
  • 0
  • 577 mal angesehen

Gegen den SV Schmöckwitz-Eichwalde konnten die Himmelblauen überzeugen. Mit einem 5:0-Sieg gegen den Bezirksligisten kommt Viktoria eine Runde weiter.

Von Beginn an dominierte die personell stark veränderte Mannschaft von Jörg Goslar das Spiel. Allerdings dauerte es über eine halbe Stunde bis der Ball zum ersten Mal im Netz lag. Benyas Junge-Abiol hieß der Torschütze (34. Minute). Mit dem Führungstor war der Damm dann gebrochen: Batikan Yilmaz machte nur eine Minute später das 2:0 (35. Minute), bevor Junge-Abiol sein zweites Tor der Partie schoss (37. Minute). Mit der 3:0-Führung ging es in die Halbzeit. Fast direkt nach dem Wiederanpfiff der Partie erhöhte erneut Batikan Yilmaz auf 4:0 (48. Minute). Benyas Junge-Abiol markierte mit seinem dritten Treffer im Spiel den 5:0 Endstand (80. Minute). Mit dem Sieg ziehen die Himmelblauen in die zweite Runde des AOK-Landespokals ein.

SV Schmöckwitz-Eichwalde: Janus –  Lehmann (80. Biermann), Camara, Pohle, Zenteno-Montano, Kühne, Sinnen, Konieczny, Bock (57. Borchert), Krüger, Riedtke (63. Schlieper)

Viktoria Berlin: Große – Basaran (61. Maiwald), B. Yilmaz, Hüther, Gunte, Techie-Menson, Ndualu, Scheidl, Gayret, U. Yilmaz, Junge-Abiol

Tore: Junge-Abiol (34‘, 37‘, 80‘), B. Yilmaz (35‘, 48‘)

Die Auslosung der zweiten Hauptrunde findet am 20. September statt. Ausgespielt werden die Begegnungen am 14. Oktober.

Share: