Das Winter-Feriencamp 2018 geht zu Ende

  • 9. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 124 mal angesehen

Eine Woche lang amüsierten sich die Teilnehmer des Viktoria-Feriencamps, das heute schon wieder vorbei ist.

In der Halle konnten die Kids bei Spielen mit und ohne den Ball bei reichlich Spaß viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Ob „Brennball“ oder normale Fußballspiele, die Kinder waren mit viel Freude und vollem Einsatz dabei.

Der Tag begann mit einem ausgiebigen Frühstück, damit alle gestärkt in den Tag starten konnten. Nach der ersten Einheit des Tages folgte die Mittagspause, ehe die zweite Einheit begann. Am Donnerstag stand noch etwas besonderes auf dem Programm: Statt wie sonst in die Turnhalle, ging es in die Schwimmhalle. Die Abwechslung im Programm wurde bei den Kindern gerne gesehen.

Auch Projektleiter Tim Schrade war zufrieden mit dem Camp, hätte sich aber den ein oder anderen Teilnehmer mehr gewünscht: „Unsere vier Trainer haben für ein abwechslungsreiches Programm sorgen und den Kindern Freude bereiten können! Wir freuen uns schon auf das nächste Camp in den Osterferien.“.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung für das Feriencamp geht’s hier.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANMELDUNG FERIENCAMP