Frauen: 3 Punkte zum Rückrundenauftakt

Viktoria Berlin Frauen
  • 26. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 347 mal angesehen

Am 13. Spieltag der Regionalliga Nordost musste das Team von Trainer Roman Rießler beim Tabellenelften, dem Bischofswerdaer FV antreten. Dort konnten sie die Leistung aus dem Heimspiel gegen diesen Gegner (5:0) bestätigen.  Im ersten Pflichtspiel in diesem Jahr konnten die Himmelblauen von Beginn an Druck auf den Gegner ausüben. Kurz nach dem Anpfiff konnte der BFV durch seine aggressive Spielweise der Viktoria standhalten, allerdings bekam Katharina Zippack dafür bereits in der 12. Minute die gelbe Karte.

Dilara Agac konnte in der 30. Minute das 1:0 für die Damen erzielen (30. Minute). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Die Elf von Kapitänin Stephanie Gerken kam unverändert zurück aufs Feld, brauchte aber ein wenig Zeit und die Einwechslung von Dilara Türk (für Mayumi Loredo Ahoki, 57. Minute), um die Führung auszubauen. Den Treffer konnte die eben erst eingewechselte Türk erzielen (58. Minute). Auch nach dem Tor spielten die Himmelblauen weiter offensiv und Hülya Kaya erhöhte in der 64. Spielminute auf 3:0. In der 68. Minute machte Trainer Roman Rießler von seiner letzten Wechselmöglichkeit gebrauch und brachte Annika Mirring für Julia Reh. In den verbleibenden 20 Minuten schalteten die Himmelblauen einen Gang runter, bestimmten aber dennoch das Spielgeschehen.

Hülya Kaya konnte in der 79. Minute ihren Doppelpack schnüren. In der 94. Spielminute pfiff die Schiedsrichterin die Partie ab und die 1. Frauen konnten mit diesen 3 Punkten ihren 2. Tabellenplatz festigen.

Am 4. März 2018 empfangen die Himmelblauen den aktuellen Tabellenletzten SG Blau-Weiß Beelitz. Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr im Stadion Lichterfelde.

Share: