Frauen: Härtetest mit Bravour bestanden

  • 1. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 160 mal angesehen

Die 1. Frauen des FC Viktoria testeten am vergangenen Wochenende anlässlich eines Härtetests ihren aktuellen Leistungsstand während der Vorbereitung für die Rückrunde der Regionalliga. Innerhalb von vier Tagen wurde gegen drei renommierte Gegner gespielt. Am Samstag war der polnische Erstligist Olimpia Stettin zu Gast. Mit taktisch sehr variablem Spiel konnten unsere Mädels 2:0 durch Kaya und Sänger in Führung gehen, bevor kurz vor Schluss Stettin der Anschlusstreffer gelang.

Am Sonntag war der einzige Berliner Zweitligist Blau-Weiß Hohen Neuendorf Gegner in einer an Torszenen armen Partie. Bereits nach 15 Sekunden gelang wiederum Hülya Kaya nach einen Bilderbuch-Angriff vom Anstoß weg der Führungstreffer. Beide Mannschaften neutralisierten sich anschließend weitgehend im Mittelfeld, so dass es bei der frühen Führung bis zum Ende verblieb.

Nach einer Trainingseinheit im “Schnelligkeitszentrum“ am Montag, wurde zum Abschluss des Stresstests am Dienstag noch gegen den 2. der zweiten Bundesliga Turbine Potsdam II gespielt. Ein sehr schnelles und durch das Pressing unserer Mannschaft von Zweikämpfen geprägtes Spiel, in dem wir auf – Augenhöhe mithaltend – letztendlich 1:2 unterlagen.

Insgesamt ein anstrengendes aber gelungenes Wochenende;  das Trainerteam hat der Mannschaft ein Lob für ihr Engagement und den derzeitigen Leistungsstand ausgesprochen.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANMELDUNG FERIENCAMP