Neuigkeiten

Die Himmelblaue U19 musste sich am Sonntag (13.05.18)dem Tabellenzweiten in Jena mit 4:0 geschlagen geben. Schon in der fünften Spielminute gerieten die Berliner durch Dedidis in Rückstand, in der 57. und 65. Minute erhöhte er auf 3:0 bevor Voufack in der 84. zum Endstand traf. Viktoria bleibt mit 25 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz und…

Mehr dazu
14. Mai 2018 107 mal angesehen

Stern 1900 kam stark ins Spiel und traf auf eine zu Beginn etwas unkonzentrierte Hintermannschaft von Viktoria Berlin, konnte daraus aber kein Kapital schlagen.  Nach etwa 10 Minuten bekam die Mannschaft von Roman Rießler die Partie in Griff und folgerichtig viel in der 14. Minute der 0:1 Führungstreffer durch Marlis Sänger. Auch in der Folgezeit…

Mehr dazu
14. Mai 2018 373 mal angesehen

Vor dem letzten Saisonspiel ging es für den Gast aus Auerbach um nichts mehr und auch die Viktoria konnte mit freiem Kopf aufspielen. Die Himmelblauen begannen mit dem Anpfiff ein Offensivfeuerwerk abzubrennen und gingen durch einen Doppelschlag von Brendel und Ergirdi (17. und 20.) 2:0 in Führung. Auerbach gab aber nicht auf und kam ebenfalls…

Mehr dazu
14. Mai 2018 1159 mal angesehen

Im Pokalfinale des Axel-Lange Pokals mussten die Viktorianer schon früh einen Rückschlag hinnehmen: Bereits in der vierten Minute konnte Union in Führung gehen. Nur fünf Minuten später haben die Himmelblauen Glück: Union kann einen Strafstoß nicht im Tor unterbringen. Es bleibt beim 0:1. Im Anschluss erspielte sich Viktoria die besseren Chancen und konnte durch Noah…

Mehr dazu
11. Mai 2018 320 mal angesehen

Am letzten Spieltag der Saison 2017/2018 geht es für Auerbach um nichts mehr. Mit 43 Punkten stehen sie in der Tabelle auf Platz 11. Mit fünf Punkten Abstand auf Budissa Bautzen, die auf dem ersten möglichen Abstiegsplatz stehen, haben sie mit dem Abstieg in dieser Saison nichts mehr zu tun. Durch einen Sieg können sie…

Mehr dazu
10. Mai 2018 438 mal angesehen

Es dauerte ein paar Minuten, bis die Viktorianerinnen ins Spiel fanden. Die Gäste aus Dresden agierten viel mit langen Bällen und spielten kampfbetont, so dass ein wirklicher Spielfluss erst einmal ausblieb. Nach ca. zehn Minuten zogen die Himmelblauen dann aber ihr gewohntes Spiel auf und bespielten die Dresdener in ihrer eigenen Hälfte. Anja Kähler nutzte…

Mehr dazu
8. Mai 2018 304 mal angesehen