Lok Leipzig: Heimspiel gegen starken Konkurrenten

  • 22. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 1453 mal angesehen

Das letzte Pflichtspiel von Lok Leipzig ist schon eine ganze Weile her. Genauer gesagt fast schon einen Monat: Am 27.01.18 starteten die Leipziger in die Rückrunde beim ZFC Meuselwitz. Bei den Zipsendorfern musste sich die Mannschaft von Trainer Heiko Scholz mit 0:2 geschlagen geben. Danach folgte eine lange Reihe von Spielausfällen: Fürstenwalde, Luckenwalde, Babelsberg und zuletzt die Partie gegen Wacker Nordhausen konnten allesamt aufgrund des Wetters nicht ausgetragen werden.

Durch die vielen Spielausfälle haben die Leipziger mittlerweile drei Spiele weniger zu verzeichnen als die Himmelblauen. Trotzdem stehen sie in der Tabelle mit 30 geholten Punkten auf dem fünften Tabellenplatz vor ihnen.

Durch die lange Pflichtspielpause bestritten die Leipziger am Dienstag ein Testspiel gegen den Drittligisten aus Zwickau. In der 57. Spielminute gingen die Regionalligisten sogar in Führung, mussten sich durch zwei späte Tore der Zwickauer (85. Minute und 87. Minute) aber doch noch eine Niederlage hinnehmen.

Viktoria musste sich nach den zwei Unentschieden zum Auftakt in die Rückrunde gegen Hertha II am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen 1:3 geschlagen geben. Dadurch fallen sie in der Tabelle auf den sechsten Platz.

Sportdirektor Rocco Teichmann ist sich sicher, dass auch das kommende Heimspiel kein einfaches wird: „Wir empfangen mit Lok Leipzig eine körperlich sehr robuste Mannschaft. Vor allem bei diesem Wetter und diesen Bedingungen müssen wir besonders bei Standards aufmerksam sein. Leipzig ist durch die vielen Spielausfälle nicht wirklich im Rhythmus, sie haben aber trotzdem in der Woche ein gutes Ergebnis gegen einen Drittligisten erzielen können. Am Sonntag wird sich zeigen, ob die Jungs gegen eine robuste, sehr gute Regionalligamannschaft bestehen kann!“.

Die letzte Partie zwischen den beiden Mannschaften endete mit einem Sieg für die Viktorianer. In der Hinrunde besiegten die Himmelblauen die Loksche im Bruno-Plache-Stadion mit 1:0.

Anpfiff ist am kommenden Sonntag (25.02.18) um 13:30Uhr im Stadion Lichterfelde.

Share: