Neuigkeiten

Jurgen Gjasula verlässt mit sofortiger Wirkung den FC Viktoria 1889 Berlin und wechselt in die 3. Liga. Der Mittelfeldspieler hat in der laufenden Saison neun Regionalligaspiele und ein Pokalspiel für die Himmelblaue Mannschaft bestritten und dabei ein Tor erzielt. Viktoria Berlin wünscht Jurgen Gjasula für seine private und berufliche Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Mehr dazu
0 31. Januar 2019 915 mal angesehen

Infolge der seit Jahren erfolgreichen Arbeit im Frauenfußball haben zwei weitere junge Spielerinnen den Weg zu den Viki-Girls gefunden. Corinna Statz wird bereits in der Rückrunde den Spitzenreiter der Regionalliga verstärken. Sie wurde bei Turbine Potsdam ausgebildet und war dort zuletzt Stammspielerin in der 2. Bundesliga-Mannschaft. Annika Zoschke kommt als BFV-Auswahlspielerin vom Landesligisten FSV Moabit…

Mehr dazu
0 30. Januar 2019 564 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 Berlin – die Himmelblaue Fußballfamilie – hat im Kinder- und Jugendbereich über 40 Mannschaften für Mädchen und Jungen in allen Alters- und Leistungsklassen. Da eine erfolgreiche Jugendarbeit auf dem frühzeitigen Beginn der Förderung beruht, wollen wir unseren Altersbereich der Bambini und F-Jugend – unsere Vikinger – neu gestalten. Dafür suchen wir…

Mehr dazu
0 30. Januar 2019 359 mal angesehen

Die Himmelblauen U13 und U15 haben bei den Berliner Hallenmeisterschaften das Finale erreicht. Während die U13 das Finale gegen Tennis Borussia 4:1 im Sechmeterschießen gewinnen – und damit den Titel verteidigen konnte, unterlag die U15 durch ein Strafstoßtor in der letzten Minute äußert knapp 1:2 gegen Hertha BSC. U13 Die Himmelblaue U13 schloss ihre drei…

Mehr dazu
2 28. Januar 2019 , 320 mal angesehen

Thomas Konrad wird ab sofort nicht mehr für die Himmelblaue Mannschaft auflaufen. Der 29jährige Innenverteidiger hatte sich im November Viktoria Berlin angeschlossen und kam bei zwei Regionalliga- und zwei Pokalspielen zum Einsatz. Konrad verlässt den Verein in Richtung Dritte Liga. Ebenfalls seinen Vertrag mit Viktoria Berlin aufgelöst hat Andreas Scheidl. Der 23jährige Abwehrspieler kam im…

Mehr dazu
0 24. Januar 2019 607 mal angesehen

Nachdem der Vorstand des FC Viktoria 1889 Berlin am 13.12.2018 Insolvenz beim Amtsgericht Charlottenburg anmelden musste, konnte nun eine Lösung zur Fortführung des Spielbetriebs erarbeitet werden. Der vorläufige Insolvenzverwalter Prof. Dr. Torsten Martini konnte gemeinsam mit dem Vorstand des Vereins eine Zwischenfinanzierung für den Fortbestand der 1. Herrenmannschaft des Vereins sicherstellen. Der bereits begonnene Prozess…

Mehr dazu
5 24. Januar 2019 2108 mal angesehen