Regionalliga | 7. Spieltag | Vorschau

  • 10. September 2018
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 0
  • 794 mal angesehen

Englische Woche für das himmelblaue Regionalliga Team: Am Mittwoch (12. September) reist die Mannschaft von Trainer Jörg Goslar zum ZFC Meuselwitz. Er muss dabei auf drei Stammkräfte verzichten.

Der Zipsendorfer Fußballclub Meuselwitz e.V. spielt seit 2009 in der Regionalliga, kam aber nur zwei Mal über einen zweistelligen Tabellenplatz hinaus. 2010 und 2011 gewann das Team den Thüringer Landespokal und qualifizierte sich damit für die erste Hauptrunde im DFB Pokal. Aktuell liegen die Thüringer mit sieben Punkten auf Tabellenplatz zwölf.

Das himmelblaue Team hat am vergangenen Sonntag die erste Pokalrunde souverän gemeistert. Das letzte Spiel in der Regionalliga konnte zu Hause gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf mit 2:0 gewonnen werden. Trainer Jörg Goslar fehlen verletzungsbedingt drei Stammkräfte: Boris Hass, Daniel Kaiser und Andreas Scheidl. Trotzdem fährt er zuversichtlich nach Thüringen: „Die Erfolge in Pokal und Liga haben die mannschaftliche Geschlossenheit gestärkt. Wir treffen auf ein heimstarkes Team, das körperlich sehr robust spielt. Für uns gilt es die Rahmenbedingungen zu akzeptieren und über die gesamte Spielzeit konzentriert zu bleiben.“

Anpfiff ist am 12. September 2018 um 18:00 Uhr. Gespielt wird in der bluechip Arena. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Johannes Schipke aus Halle (Saale). Er war auch beim 4:1 Heimsieg gegen Lok Leipzig im Einsatz.

Share: