U17: erfolgreiches Trainingslager in Lindow

  • 9. Februar 2018
  • Kraftschenko
  • Allgemein
  • 0
  • 466 mal angesehen

Fünf Tage lang bereitete sich die U17 der Viktoria im Trainingslager intensiv auf die Rückrunde vor.

Der Tag begann früh für die Himmelblauen: Schon um 6:00Uhr oder 5:30Uhr mussten die Junioren aufstehen und die erste Laufeinheit absolvieren. Der anliegende See bot, dank der schönen Aussicht, die perfekte Strecke dafür. 7,5 Kilometer war eine Runde lang, zwei mussten die Himmelblauen laufen. Nach dem Frühstück begann dann die erste Trainingseinheit, nach dem Mittagessen folgte die Zweite. Abends wurden den Junioren die offensiven und defensiven Leitlinien in einer Taktikeinheit näher gebracht.

Neben den anstrengenden Trainingseinheiten sorgten Aktivitäten wie Blindenfußball mit Schlafmasken, Tischtennis, Schwimmen oder auch ein Hallenturnier für die nötige Abwechslung, sodass der Spaß für die Jungs nicht zu kurz kam.

Für Trainer Arthur Jujko ist die Mannschaft durch das Trainingslager bestens vorbereitet auf die Rückrunde in der Verbandsliga: „Wir haben in den letzten Tagen hart gearbeitet, damit wir unsere Ziele in der Rückrunde erreichen – und ich bin überzeugt davon, dass und das gelingen wird.“.

 

Share: