U17 testet gegen Hannover 96 und Hertha 03

  • 6. August 2018
  • Orywall
  • Allgemein
  • 0
  • 971 mal angesehen

Nach einem fünftägigen Trainingslager in Osterburg standen für unsere U17 am Wochenende zwei Testspiele an. Am Samstag wurde gegen den Bundesligisten Hannover 96 getestet.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe und ein Klassenunterschied war kaum erkennbar. Man verlor das Spiel zwar mit 3:2, hatte aber sehr gute Möglichkeiten noch den Ausgleich zu erzielen. Berkim Yilmaz scheiterte 5 Minuten vor Schluss am Innenpfosten. Im Anschluss war es Jero Mattmüller, der aus 8 Metern den Ball freizustehend knapp über die Latte schob. Alles in Allem ein gelungener Test. Die Tore erzielten: Jonas Becker (60. Spielminute) und Bobby Okezie (73.)

Am Sonntag ging es gegen den Ligakonkurrenten Hertha 03 Zehlendorf. Unsere U17 gewann den Test mit 1:0. Zehlendorf mit der etwas besseren Spielanlage, unsere U17 jedoch mit den besseren Torchancen.

In der ersten Halbzeit ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit hatte Artur Naftz, der in der 15. Minute einen Foulelfmeter am linken Pfosten vorbeischob. Berkim Yilmaz knallte nur Minuten später den Ball aus der Distanz an den Innenpfosten. Gute Möglichkeiten hatten auch die Angreifer Michael Demcenko und Bobby Okezie auf Seiten der Viktorianer.

In der zweiten Hälfte ähnliches Bild, jedoch unsere Viktorianer druckvoll und besser. Zahlreiche gute Möglichkeiten ließ unsere U17 aus, bis Ali Tanis das goldene Tor in der 68. Spielminute erzielte und somit seinem Team den ersten Testspielerfolg sicherte.

Die U17 befindet sich auf einem sehr guten Weg und hat noch 2 Wochen Zeit bis zum Saisonstart.

 

Share: