Viktoria Berlin 9.E – VFB Berlin 1911 4.E | Spielbericht

  • 10. Oktober 2018
  • Kommunikation
  • Allgemein, E9
  • 0
  • 359 mal angesehen

Es war ein sehr umkämpftes Spiel, bei wunderbarem Fussballwetter! Wie in dieser Saison schon zum 3 mal in Folge, holprig ins Spiel gestartet und mit insgesamt 10 Toren in die Halbzeit gegangen…

Bei etwa gleicher Spielstärke und kämpferischen Gästen.

Nicht genug Konzentriert, morgens um 9 Uhr in Tempelhof! Oft schlicht und ergreifend „geschlafen „!

So kam es, wie es kommen musste und der Gegner konnte ( trotz starker Paraden von unserem Torwart ) uns immer wieder ins rudern bringen…nichts desto trotz sind sie nach 15 min. Spielzeit und  einem 1:3 Rückstand endlich aufgewacht! Gekämpft und stark gesteigert …Halbzeitstand nach 25 min. war dann 5:5!

Wir kamen dann noch entschlossener aus der Pause zurück und zeigten von der 1.Minute an, wer hier Platzherr ist!

Am Ende gewannen unsere Jungs dann doch noch verdient mit 11 : 7 !

In einem unheimlich fairen Spiel, wohl bemerkt! Keine harten Grätschen, es wurde sich ausgeholfen und der Ball,wie bei den großen,  zurück zum Gegner gespielt…andersrum natürlich auch!

Ein optimistischer Trainer und eine Sau coole Mannschaft, gehen nun in Richtung Spitzenspiel am 7.Spieltag gegen den BFC Dynamo!

Wir hoffen das wir für unsere Großen Viki’s stellvertretend gewinnen und ein weiteren 3’er nach Hause bringen können…Die Jungs wollen nun unbedingt , jetzt im zweiten E- Jugend Jahr (2008er Jahrgang),als kirsche auf der Sahne, ungeschlagen in der Liga bleiben und den ersehnten Staffelsieg gegen starke Konkurrenz holen!Wenn auch in der inzwischen leider kleinsten Staffel,mit ledeglich sieben Teams…wahrscheinlich AUCH deshalb , das scheinbar überhebliche Ziel der Jungs!Also,nach 3 Siegen aus 3 Spielen… Nicht unrealistisch,wie ich finde! Aber auch wenn sie eine Pleite kassieren würden,werden sie im nächsten Spiel gleich wieder um 3 Punkte kämpfen…um das Hauptziel ,den Staffelsieg,zu erreichen!

Man muss dazu sagen :

Nachdem sie letzte Saison seeeehr hohe Niederlagen ertragen haben ( z.b. 1.Spieltag gleich 0:24 ) und auf dem Feld als absolute Neuanfänger , quasi ums Überleben kämpfen mussten !

Jetzt sind sie inzwischen Selbstbewusst, aber nicht überheblich (!) und haben sich toll weiterentwickelt…mit 3 -4 Neuzugängen komplettiert ( 15 + 1 Kadergröße ) und mit unserem treuesten Fan/Glücksbringer Lukas inzwischen schwer zu schlagen! Den BESONDEREN Spirit des Teams kann jeder spüren und ist ansteckend ! SO ist sie, die 9.E von FC Viktoria! RA RA RA VIKTORIAAA!

[Trainer Deniz Heß]

Share: