Sieg intern statt Mahlsdorf

  • 14. Januar 2018
  • hauptstadt
  • 707 mal angesehen

Beim für Samstagmittag geplanten Testspiel gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Mahlsdorf wurde kurzfristig noch einmal umgeplant. Statt gegen die Lila-Weißen testete das Team von Trainer Thomas Herbst viktoriaintern gegen die eigene U19 von Semih Keskin.

Bei der Partie auf dem Kunstrasen im Stadion Lichterfelde behielten nach zweimal 45 Minuten die “Alten” die Oberhand und gewannen mit 2:0. Die Tore erzielten Daniel Kaiser und Probespieler Adem Berisha.

Am Mittwoch empfangen die Himmelblauen bereits den dritten Gegner in der Vorbereitung, dann kommt um 19:30 der Landesligist FC Brandenburg ins Stadion Lichterfelde.

Share: