Heimspiel im Viertelfinale der U17 gegen BAK

Viktoria Berlin Junioren
  • 19. März 2018
  • hauptstadt
  • 1060 mal angesehen

Die U17 empfängt am Mittwoch, dem 21.März 2018, den Berliner AK um den Halbfinaleinzug des Berlinpokals auszuspielen.

Das Team, um die Auswahlspieler Melvin Williams und Linus Fuerstenow, präsentiert sich in der aktuellen Spielzeit sehr gut und belegt in der Tabelle den 2. Platz und hat erst 9 Gegentreffer hinnehmen müssen. Das letzte Ligaspiel konnte beim Dauerkonkurrenten TeBe mit 1:1 Remi abgeschlossen werden, aber im letzten Testspiel gegen den BSV GW Neukölln konnte die Offensive zeigen was in ihr steckt und die Partie konnte 0:4 für uns entschieden werden. In der vorherigen Pokalrunde konnte man mit dem Frohnauer SC einen starken Konkurrenten mit einem 1:0 ausschalten.

Uns erwartet also eine gut aufgelegte U17-Mannschaft die zurzeit auf Rang sechs liegt und das letzte Pflichtspiel gegen den Tabellenführer Berliner SC mit 7:0 verlor. Wir stehen also in der Favoritenrolle, dennoch sollte man den Berliner AK auf keinen Fall unterschätzen und darf sich auf eine offene Partie freuen!

Share: