U19 mit wichtigem Sieg gegen den BFC Dynamo

Viktoria Berlin Junioren
  • 9. April 2018
  • Laemke
  • 783 mal angesehen

Mit 2:0 konnte die Mannschaft von Semih Keskin gegen den Konkurrenten gewinnen.

Nach knapp einer halben Stunde konnten die Himmelblauen durch ein Tor von Benyas Solomon Junge-Abiol in Führung gehen. Ein Eigentor von Cihat Birol in der 69. Spielminute stellte den 2:0-Endstand her.

Die drei Punkte gegen die BFC-Junioren waren immens wichtig. Dadurch rücken die Himmelblauen in der Tabelle vor auf den neunten Tabellenplatz und sind nun punktgleich mit Erzgebirge Aue, die auf Platz acht stehen. Durch die Niederlage vom FSV Zwickau gegen Energie Cottbus vergrößert sich der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz für die Viiktorianer auf acht Punkte.

Am kommenden Wochenende folgt erneut ein wichtiges Spiel: Am Sonntag (15.04.18) muss das Team von Semih Keskin beim FSV Zwickau ran. Die Zwickauer stehen mit 14 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz.

Share: