Ü50I: Aufstieg in die Landesliga

Viktoria Berlin Ü50I Aufstieg Landesliga
  • 14. Juni 2018
  • Kommunikation
  • 1809 mal angesehen

Die Ü50 EINS des FC Viktoria 1889 steigt in die Landesliga Berlin auf!

War es zu Beginn der Saison noch ein Aufstiegswunsch, kam mit Beginn der Rückrunde (5. Tabellenplatz) der Aufstiegswille. Auslöser war sicherlich das knappe Ausscheiden in der 3. Runde des AOK-Pokals (durch 9-Meter-Schießen) gegen den TSV Rudow (Landesliga und jetzt Aufsteiger zur Verbandsliga).

Grundlage für diese Aufholjagd ist die starke Rückrunde, die Heimbilanz mit 12 Siegen und 56:9 Toren in der abgelaufenen Saison. Das hat unsere Spielstätte, das Friedrich-Ebert-Stadion zu einer wahren Festung gemacht. Unterstützt wurde die „Mission Landesliga“ von unseren junggebliebenen Fünfzigern, die sich noch mit der 11’er Altliga in der Berliner Ü40 Verbandsliga im Spielbetrieb messen.

Der aktuelle Kader bzw. Spieler die in der abgelaufenen Saison zum Einsatz gekommen sind:

Uwe Andretzke ; Uwe Bialon ; Holger Buchem ; Cengiz Celayir ; Andreas Ehmer ; Michael Ehmer ; Michael Enders ; Hubert Grötzinger ; Thomas Heiler ; Jürgen Hofer ; Kai-Uwe Jochen ; Andreas Kliche ; Michael Liss ; Andreas Morhard ; Thomas Nickel ; Marco Olomi ; Michael Oschipowski ; Andreas Purps ; Lothar Schreiber ; Dirk Schultze ; Dirk Stolze ; Christian Wallasch ; Jens Wendt ; Michael Zimmermann ; Ralf Zirkler ;

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Platzwarte des Friedrich-Ebert-Stadions in der Bosestrasse: Thomas Bensch & Pedro Dolic  die immer Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Unterstützung leben.

Wir grüßen auch die anderen Viktoria-Teams und viel Erfolg für die neue Saison, bleibt verletzungsfrei! – dies wünscht euch das Ü50-Team Bosestrasse.

[Dirk Stolze, Mannschaftsleiter]

Share: