Regionalliga U19 + U17 | 2. Spieltag | Spielberichte

  • 27. August 2018
  • Kommunikation
  • 830 mal angesehen

U19

Die U19 kam gegen Babelsberg nicht richtig ins Spiel und lief ab der 36. Minute einem Rückstand hinterher. Den Ausgleich in der 42. Minute durch Knauft beantwortete Babelsberg noch vor dem Halbzeitpfiff mit der erneuten Führung. Fünf Minuten vor Schluss sicherte Sennur mit dem Ausgleich noch einen Punkt.

Trainer Semih Keskin: “Ein für uns schmeichelhaftes Ergebnis. Die erste Halbzeit waren wir überhaupt nicht präsent und sind dann die ganze Zeit einem Rückstand hinterher gelaufen. Das Spiel hat uns viel Kraft gekostet.”

Die U19 liegt jetzt mit vier Punkten auf Tabellenplatz fünf. Am Sonntag (2. September) steht das Derby bei Hertha Zehlendorf auf dem Programm.


U17

Nach der knappen Niederlage am ersten Spieltag kam die U17 in ihrem 2. Regionalliga-Saisonspiel zu einem ungefährdeten 3:1 Sieg über den SV Babelsberg 03. In der 39. Minute brachte Mattmüller das himmelblaue Team per Kopfball in Führung, Scherhant baute diese in der 58. mit einem Traumtor von der rechten Strafraumecke aus. In der 71. Minute erzielte Babelsberg den Anschlusstreffer – Okezie-Andicene stellte kurz vor Abpfiff den Zweitore-Vorsprung wieder her.

Trainer Arthur Jujko ist hochzufrieden: “Wir waren fußballerisch einfach besser.”

Die U17 verbessert sich auf den siebten Tabellenplatz. Nächsten Samstag trifft sie in einem Freundschaftsspiel in Gelsenkirchen auf Schalke 04.

Share: