U13 bezwingt Hertha BSC

  • 24. September 2018
  • Kommunikation
  • 1408 mal angesehen

Unsere U13 kam gegen den NLZ-Nachwuchs gut ins Spiel, konnte aber – wie so oft leider – die erste Großchance nicht verwerten. Hertha machte es diesbezüglich deutlich besser und konnte die erste Torchance auch gleich zum 0:1 nutzen.

Dieser Rückschlag wurde gut verdaut und so bemühten sich die Himmelblauen weiter, kreierten jedoch in der Folgezeit – trotz leichter Feldüberlegenheit – zu wenige Torchancen. Selbst ein gut geschossener Strafstoß fand nicht den Weg ins Tor, weil der Hertha-Torwart sehr stark parierte.

Zur Mitte der ersten Halbzeit kippte dann leider das Spiel und Hertha übernahm das Spielgeschehen. Aus Viktoria-Sicht musste man dementsprechend zur Halbzeitpause noch zufrieden sein, dass es nur ein Gegentor bis dahin gab.

Die zweite Halbzeit zeigte dann in der Summe jedoch eine Leistungssteigerung und ein damit verbundenes Chancenübergewicht der Himmelblauen, welches in der 34. und 58. Spielminute folgerichtig in Tore umgemünzt werden konnte.

Und so konnte mit Spielabpfiff in einer kampfbetonten Partie ein nicht unverdienter 2:1 Sieg gefeiert werden. Herzlichen Glückwunsch an unsere U13!

[T.F.]

Share: