Der Kapitän bleibt an Bord

  • 22. November 2018
  • Kommunikation
  • 772 mal angesehen

Viktoria Berlin freut sich die Vertragsverlängerung seiner Nummer 1 bekannt geben zu können. Stephan Flauder ist als Torwart und Kapitän der Himmelblauen Regionalliga Mannschaft nicht nur deren starker Rückhalt sondern auch Motivator, Antreiber und Vorbild für die Nachwuchsspieler. In der aktuellen Saison stand er bei allen Regionalligaspielen zwischen den Pfosten – sechs von 16 Spielen beendete er ohne Gegentor.

Sportdirektor Rocco Teichmann: “Stephan war einer der ersten Spieler, der uns auf unserem Weg begleiten wollte. Das Vertrauen in ihn hat er mit einer hohen Leistungsbereitschaft zurückbezahlt. Als ein Zeichen unserer besonderen Wertschätzung haben wir diese frühe Vertragsverlängerung angestrebt und wir sind sehr froh, dass diese unkompliziert abgeschlossen werden konnte.”

Stephan Flauder: “Ich freue mich darüber, bei diesem spannenden Projekt weiter an Bord bleiben zu können und dass meine gezeigten Leistungen zu einer schnellen Vertragsverlängerung geführt haben.”

 

[rl_gallery id=”4809″]

 

Bereits am kommenden Sonntag (25. November, 13:30 Uhr, Stadion Lichterfelde) hat Stephan Flauder beim Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Berliner AK erneut die Möglichkeit, sich als Rückhalt der Himmelblauen Mannschaft auszuzeichnen.

Share:

One Response to the post:

  • Stefan M.

    Stephan Flauder war schon letzte Saison ein sehr starker Rückhalt bei Tennis Borussia Berlin.
    Einen grossen Respekt für seine Leistungen als Torwart und Kapitän beim FC Viktoria 1889 Berlin.
    Stephan, weiterhin viel Erfolg, Gesundheit und Spass bei dem spannenden Projekt.
    Von Lila Wolken zu den Himmelblauen 😉