U11 + U13 | Sparda-Bank Hallencup

  • 10. Dezember 2018
  • Kommunikation
  • 904 mal angesehen

Am Freitag machten sich unsere U11 und U13 gemeinsam auf, um am Sparda-Bank Hallencup in Siershahn (Rheinland Pfalz) teilzunehmen.

Am ersten Turniertag trat unsere himmelblaue U11 in Aktion. In einer Gruppe unter anderem mit den Traditionsmannschaften des 1.FC Saarbrücken und TUS Koblenz konnten sich unsere Talente mit viel Spielfreude und tollem Kombinationsfußball an die Spitze ihrer Gruppe setzen und somit verdient ins Halbfinale einziehen.

Im Halbfinale versammelten sich neben unseren Himmelblauen noch die Teams von Fortuna Köln, SSV Ulm und TUS Koblenz. Wir trafen auf die Fortuna aus Köln und es wurde ein sehr spannendes Spiel, in dem unsere Jungs leider am Ende sehr unglücklich im 9m-Schießen das Nachsehen hatten.

Am Ende des Tages stand ein toller 4.Platz, bei dem sich die Viktoria Mannschaft mit der Unterstützung der U13 auf der Tribüne als Einheit präsentierte und spielerisch zu überzeugen wusste.

Am zweiten Turniertag schreiteten dann unsere U13-Talente zur Tat und durften sich – unter den Augen der U11 – in einer sehr schweren Gruppe u.a. mit FSV Frankfurt, Fortuna Köln messen. Es wurden Höhen und Tiefen durchlebt, aber am Ende der Gruppenphase konnte man als Zweiter verdient ins Halbfinale einziehen.

Im Halbfinale durchlebte die U13 dann abermals ein Tief und konnte gegen unsere Berliner Freunde vom BAK 07 nur wenig überzeugen. So plätscherte das Spiel ohne nennenswerte Momente dahin, so dass am Ende das 9m-Schießen über den Finaleinzug entscheiden musste. Hier hatte man das Glück sowie einen gut aufgelegten Torwart auf seiner Seite, so dass der Finaleinzug bejubelt werden durfte.

Im Finale standen dann die favorisierten Jungs vom FSV Frankfurt gegenüber. In einem spannenden und sehr umkämpften Finalspiel konnten unsere Himmelblauen nun wieder konzentriert und engagiert eine Topleistung abrufen, so dass am Ende des Tages verdient der Siegerpokal hochgehalten werden durfte.

Insgesamt haben die Himmelblauen an beiden Turniertagen einen tollen Eindruck hinterlassen und sportlich für viel Freude gesorgt. Darüber hinaus war die Fahrt auch ein voller Erfolg im zwischenmenschlichen Bereich. Hier wurde jahrgangsübergreifend ein tolles Miteinander und ebenso toller Zusammenhalt gezeigt.

Share: