Timo Gebhart: Der Mannschaft mit Erfahrung weiterhelfen

  • 8. Februar 2019
  • Laemke
  • 1295 mal angesehen

Ab der Rückrunde trägt Timo Gebhart das himmelblaue Trikot der Viktoria. Seine letzte Station war beim Drittligisten 1860 München, wo er durch eine Verletzungsunterbrechung lange fehlte. Jetzt möchte der Memminger im Fußball wieder Fuß fassen:

Was hat dich überzeugt zu Viktoria zu gehen?
Es gab viele gute Gespräche mit den Verantwortlichen des Vereins und dem Trainerteam. Ich war sehr lange verletzt und möchte im Fußball wieder Anschluss finden. Viktoria Berlin bietet mir dabei die idealen Voraussetzungen um zurückzukommen!

Welche Ziele steckst du Dir, sowohl persönlich als auch mit der Mannschaft?
Ich persönlich möchte zunächst wieder fit werden und es dann natürlich auch bleiben. Außerdem möchte ich den jungen Spielern vor allem auf dem Platz helfen. Wir als Mannschaft müssen in der jetzigen Situation das Beste aus der Rückrunde machen und so viel wie möglich rausholen.

Du bringst viel Erfahrung mit: Wie kannst du der Mannschaft weiterhelfen?
In erster Linie kann ich der Mannschaft mit meiner erbrachten Leistung weiterhelfen. Ich werde alles geben und damit versuchen auch die Mannschaft weiterzubringen. Als erfahrener Spieler gehört es für mich dazu, dass ich den jungen Spielern auch den ein oder anderen Tipp gebe, damit auch sie sich weiterentwickeln können.

Der ebenfalls verpflichtete Neuzugang Okan Aydin wurde bis zum Sommer an den österreichischen Zweitligisten SK Austria Klagenfurt ausgeliehen.

Share: