FC Viktoria 1889 Berlin 9.E – Berliner Amateure

  • 28. März 2019
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 0
  • 348 mal angesehen

Auf gehts zum 2.Spieltag der Rückrunde! Gut vorbereitet und mit breiter Brust, aus dem ersten Spieltag mit einem überragend disziplinierten 0:21 Auswärtssieg bei Hürtürkel!

Der heutige Gegner Berliner Amateure hat unserer 7.E die Stirn bieten können und lauert scheinbar clever auf Konter und stehen hinten sicher…genau hier werden wir besonders Wachsam sein müssen… aber das Team harmoniert mehr und mehr, was man deutlich an ihrem Zusammenspiel erkennen kann. Gegen routiniertere Gegner unserer Breitensport Ligen und auch Leistungsteams bei den Turnieren der Vorbereitung , sah das Zusammenspiel und Torgefahr noch mehr als wackelig aus! Einige hohe und teils sehr bittere Niederlagen für das Team mussten verarbeitet und umgewandelt werden, in wichtige Erfahrungen die sie stärker machen! Jetzt zahlt sich genau das in der Liga aber umso mehr aus! Wir konnten in den letzten 6 Monaten riesen Fortschritte machen und vieles schon aufholen, was uns EINIGE voraus waren…hätte vor Antritt des Trainierpostens nicht geahnt, dass Kids in dem Alter schon so guten Fußball spielen können und sicher auch unterschätzt, wie hart das für das Team sein konnte! Und trotzdem haben wir Woche für Woche hart trainiert und unser Lachen nicht verloren! Man bedenke…Wir starteten noch letzte Saison als absolute Anfänger mit einem 24 : 0 gegen den BAK. Einigen war nicht mal klar, ob sie Fußball so sehr mögen!! Ein Jahr später ist ihr Potential auch für andere sichtbar, da man sich ja oft als Spielgegner wieder trifft. Nicht nur durch die Bereicherung eines einzelnen Mega Talents ( Anfangs noch eine One-Man-Show) der inzwischen so integriert ist, dass er ein saustarker selbstloser Rückhalt des Teams geworden ist und die Jungs seine überragende Präsenz auch viel effektiver für sich nutzen und sich stark verbessert haben!! 2 – 3 weitere Spieler verstärkten uns in dieser Saison zusätzlich! Das Team wächst zusammen,kämpft inzwischen füreinander … das ist echt toll als Trainer und auch Zuschauer zu beobachten! Der 2.Spieltag wird unterstreichen, was mein Gefühl sagt!

Spielbericht:

Spielbeginn unter strahlendem Sonnenschein in der Bosestraße – wie immer zu Hause morgens um 9 Uhr !

Nach 10 min. Spielzeit kamen bis dahin weder der Gegner noch wir selbst zu gefährlichen Torchancen. Viele Ballverluste auf beiden Seiten…die Berliner Amateure stellten die Offensive gekonnt zu…nach ca. 15 min. sind die Viktorianer diejenigen, die den ersten Treffer machen! Kaum das endlich wieder zusammen gespielt, sich vernünftig gelöst und freie Räume besetzt wurden…konnten wir zeigen, was wir spielerisch inzwischen drauf haben! Die Gegner wirkten ebenfalls mutiger nach vorn und hatten zwei große Chancen durch clevere Kombinationen, aber unser Keeper konnte mit einer großartigen Parade vorerst den verdienten Ausgleich verhindern! 2 Minute später dann doch der unglückliche Treffer gegen uns! Ein Aufweckruf an die Jungs von Viktoria! Ab jetzt sind sie viel enger am Gegner gewesen, konsequenter wurden Bälle geklärt und direkt in Konter umgesetzt… Ein Doppelpack unseres Stürmers machte die Führung klar, weitere klare Chancen und auch das 3 :1 folgten mit wesentlich mehr Sicherheit in die Halbzeitpause! In der Halbzeit tauschten wir den Doppeltorschützen mit unserem Torwart der 1. Hälfte. Prompt 2 min nach Wiederanpfiff machte dieser sein Tor, kurz darauf ebenfalls sein Doppelpack! Nach dem 6 :1 folgte noch der Anschlusstreffer der Gäste zum 6 :2! Die Viktorianer bleiben davon unberührt und legten nochmals 2 Tore drauf und besiegelten die erneute Tabellenführung! 8 Tore, 5 Torschützen…kann sich sehen lassen, diese wiederholte Teamleistung! Die Gäste waren trotz der Niederlage im Anschluss beim Neunmeterschießen bestens gelaunt und haben trotz des Ergebnisses gute Möglichkeiten gehabt das Spiel in eine andere Richtung zu lenken, hatten aber auch ne Menge Pech in der Chancenverwertung! Letztlich hatten sie einfach auch überragende Torwärte und starke Verteidiger vor sich! Ein SEHR faires Spiel, schon fast freundschaftlich…was ja leider nicht immer der Fall ist, dass man auch nach dem Spiel noch gegenseitig zu guten Leistungen auf beiden Seiten gratuliert! Ein neuer Gegner für die Vorbereitung auf die D Jugend wurde gewonnen!

Nächstes Wochenende geht es gegen Fortuna Biesdorf. Können wir unseren klaren Aufwärtstrend halten?! Es bleibt weiter spannend!

Liebe Grüße aus der Tempelhofer Heimat des FC Viktoria 1889 Berlin

Deniz Heß

 

 

 

Share: