Elian Clasen wechselt von der Alster an die Spree

  • 29. April 2019
  • Kommunikation
  • 1127 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 Berlin hat für die Saison 2019/20 den Nachwuchstorhüter Elian Clasen vom Hamburger SV verpflichtet.

Der gebürtige Bremer (geboren am 7. September 2000) Elian Clasen kam mit zehn Jahren zum Hamburger SV. Mit 13 wechselte er zum Niendorfer TSV von dem er nach zwei Jahren wieder zum HSV zurück kehrte. Unter Christian Tiez entwickelte er sich zum Stammtorhüter der U17 in der B-Junioren-Bundesliga. Und auch in der U19 war ihm der Platz zwischen den Pfosten nicht zu nehmen.

Rocco Teichmann: “Mit Elian bekommen wir einen top ausgebildeten, sehr modernen Torhüter zur Viktoria. Er hat beim HSV eine starke Saison gespielt und sich frühzeitig für unseren Weg entschieden. Unter der Regie von Marco Sejna soll er sich optimal entwickeln und im Seniorenbereich Fuß fassen.“

Elian Clasen: “Ich freue mich auf meine ersten Schritte im Herrenfußball und sehe das als große Chance, mich sowohl fußballerisch als auch persönlich weiterzuentwickeln”

 

Share: