Mit den großen Jungs spielen

  • 21. Juni 2019
  • Kommunikation
  • 1437 mal angesehen

Als gestern morgen die erste Trainingseinheit der Himmelblauen Regionalligamannschaft auf dem Platz des RSV Eintracht begann, waren drei neue, aber doch irgendwie vertraute Gesichter zu sehen (von links nach rechts): Berat Erdogan, Emre Ertuerkler und Melvin Williams sind drei wichtige Stützen der von Semih Keskin trainierten Himmelblauen A-Jugend Regionalligamannschaft. Emre Ertuerkler z.B. erschoss sich mit 24 Treffern die Torjägerkanone – und das als Jahrgangsjüngerer!

Berat Erdogan und Emre Ertuerkler werden die komplette Saisonvorbereitung der Männermannschaft mit durchlaufen, Torhüter Melvin Williams wird darüber hinaus dauerhaft mit TW-Trainer Marco Sejna arbeiten: “Melvin ist ein junger, talentierter Torhüter mit einem großen Potential. Vom täglichen Training wird er enorm profitieren – inbesondere an der Seite eines so erfahrenen Torhüters wie Stephan Flauder.” Die notwendige Spielpraxis wird Melvin als Nr. Eins der U19 Regionalliga Mannschaft bekommen.

Wenn es nach Sportdirektor Rocco Teichmann geht, sind die drei bei weitem nicht die letzten Jugendspieler, die bei den Männern eine Perspektive erhalten werden: “Wir werden weiter versuchen bereits frühzeitig die Jungs aus der A-Jugend in der 1. Mannschaft zu integrieren um ihnen die Anforderung bereits zu präsentieren und idealerweise den Abstand zum Herrenfußball zu verkürzen. Dieser Weg wird in diesem Jahr noch mehr intensiviert, da uns gerade die jüngsten Vergangenheit gezeigt hat, dass der Verein in diesem Bereich ein riesiges Potenzial hat.”

Share: