Reif für die Insel

  • 10. Juli 2019
  • Kommunikation
  • 714 mal angesehen

Zum Abschluss der Trainingswochen auf dem Gelände des RSV Eintracht ging es für die Himmelblaue Mannschaft zum Testspiel gegen Erzgebirge Aue auf die Insel Rügen. Das Spiel ging über 3 x 35 Minuten und endete 3:1 für die Sachsen.

Das von Bit Kult organisierte Testspiel gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue kam der Himmelblauen Mannschaft zur Vorbereitung auf die neue Saison und das DFB Pokal Spiel gegen Arminia Bielefeld gerade recht – auch wenn die über vierstündige Anfahrt mit dem Bus nicht nach jedermanns Geschmack war. Belohnt wurde das Team mit super Wetter und einem Top Hotel. Das Zusammensein über die Trainingseinheiten hinaus wurden zum Kennenlernen genutzt und gab einen Vorgeschmack auf das bald beginnende Trainingslager.

Die Spielzeit betrug 3 mal 35 Minuten – dieser Modus kam besonders den Sachsen mit ihrem großen Kader zu Gute. Die ersten beiden Drittel gingen an die Viktorianer, die auch durch Menz 1:0 in Führung gingen. Das letzte Drittel bestimmte Aue mit neuen elf Spielern und drehte durch Standards das Spiel noch um.

Trainer Benedetto Muzzicato: “Wir haben das Spiel vor allem dazu genutzt um zu sehen, welche Spieler unsere Ideen schon umsetzen können. Insofern war es ein sehr guter Test. Wir sind verdient in Führung gegangen, haben aber leider die uns überlassenen Räume bei Kontern nicht genutzt. Im dritten Drittel konnten wir uns gegen elf ausgeruhte Spieler nicht mehr so in Szene setzten. Aus unserer Sicht hätten wir mehr verdient. Aber wir können viel lernen, und darauf kommt es an.”

Auch Athletiktrainer Roman Steinweg ist zufrieden: “Die Spieler sind natürlich geschafft durch die lange Reise, trotzdem hat das heutige Spiel über 3×35 Minuten gezeigt, dass wir ein sehr guten Fitness Level haben. Die Fitnessziele, welche wir uns bis dato gesetzt haben, haben wir mit Erfolg erreicht und liegen gut im Plan. In den letzten Wochen der Vorbereitung werden wir unsere Fähigkeiten weiter ausbauen und den nötigen Feinschliff verpassen. Ansonsten hatten wir super Wetter auf Rügen und eine ausgezeichnete Unterkunft.”

Am 14. Juli beginnt das Trainingslager im LaVital Sport- und Wellnesshotel in Wesendorf. Im Rahmen des Trainingslagers werden drei Testspiel ausgetragen. Die Saison in der Regionalliga Nordost startet am 27. Juli (Samstag) im Stadion Lichterfelde gegen Rot-Weiß Erfurt, im DFB Pokal empfängt Viktoria Berlin am 10. August Armina Bielefeld im Jahn-Sportpark.

Share: