Erste Männer spendet für GABFAF!

  • 1. August 2019
  • Kommunikation
  • 606 mal angesehen

Mannschaft von Viktoria Berlin spendet pro geschossenen Tor im Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld 1.000 Euro für die Amateurfußball-Initiative GABFAF!

Am 10. August wird die Mannschaft von Viktoria Berlin im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark mit Herzblut und vollem Einsatz um den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals kämpfen. Damit dieses Ziel erreicht wird, müssen verständlicherweise möglichst viele Tore her. Als zusätzlichen Anreiz haben Spieler und Verein nun beschossen, aus der Mannschaftkasse für jedes erzielte Tor der Partie, dazu zählen auch die Tore im möglichen Elfmeterschießen, 1.000 Euro an die Initiative GABFAF zu spenden.

GABFAF steht für „Gemeinsames Aktions-Bündnis für Amateurfußball“. GABFAF macht auf Sorgen und Probleme im Amateurbereich aufmerksam und organisiert Hilfe. Vom abgebrannten Vereinsheim, das wieder aufgebaut wird, bis zur großen Danke-Überraschung für Oma Luise, die seit 25 Jahre die Trikots der 2. Herren wäscht. Das Engagement von GABFAF wurde beim Deutschen Sportjournalistenpreis im Mai 2019 mit dem Sonderpreis des Jahres ausgezeichnet.

Viktoria-Kapitän Marcus Hoffmann: „Wir haben von der Initiative mitbekommen. Das ist eine super Sache und zu Recht preisgekrönt. Wir alle haben mal ganz unten angefangen und kennen aus unseren Heimatvereinen die Sorgen und Nöte, die im Fußball plötzlich entstehen können. Unser Pokalspiel gegen Bielefeld ist der ideale Anlass, um auch mal für den Amateurfußball Gas zu geben. Die Viktoria wird alles dafür geben, GABFAF zu helfen. Tore für den guten Zweck, das ist eine zusätzliche Motivation für uns alle.”

Damit Viktoria Berlin möglichst viele Tore schießt, wünscht sich Viktorias Cheftrainer Benedetto Muzzicato eine breite Unterstützung der Hauptstädter: „Mit den Fans im Rücken ist die Sensation zu schaffen und ich hoffe, dass möglichst viele Berliner Fußballfans live am 10. August dabei sind. Jedes Tor zählt nun umso mehr.“

Tickets für das DFB-Pokalspiel gibt es ab 14,- Euro hier. Spielbeginn im Sportpark Jahn ist um 15:30 Uhr.

Share: