Junioren Regionalliga | Sechs Punkte aus drei Spielen

  • 25. November 2019
  • Kommunikation
  • 341 mal angesehen

Viktoria Berlin U19 – Hallescher FC  | 0:2

Die Begegnung der Himmelblauen U19 gegen Verfolger Hallescher FC war eine heiß umkämpfte, enge Partie. Bis zum Pausenpfiff konnte sich keine der beiden Mannschaften einen Vorteil verschaffen. Nach der Pause kamen die Hausherren sehr druck- und drangvoll aus der Kabine – doch der letzte Zug zum Tor fehlte. Die Gäste konnten dann in der 71. Minute mit einem Distanzschuss in Führung gehen. Knapp zehn Minuten später mussten die Viktorianer dann auch noch das zweite Tor hinnehmen.

Trainer Semih Keskin: “Wir haben heute ein tolles Spiel mit einem hervorragenden Schiedsrichter gesehen. Für uns heißt es jetzt Mund abputzen und in den verbleibenden beiden Spielen dieses Jahr die maximale Ausbeute einzufahren.”

Eine Zusammenfassung des Spiels findet Ihr bei unserem Videopartner YouSport

Die aktuelle Tabelle der A-Junioren Regionalliga bei fussball.de.


Viktoria Berlin U17 – Hallescher FC II | 4:0

Trainer Arthur Jujko: “Wir sind gut ins Spiel gekommen, hatten einen hohen Ballbesitzanteil und immer wieder gute Möglichkeiten. Die Führung zur Pause daher forlgerichtig. Nach der Pause ist es etwas zäh geworden, Halle kam etwas energischer aus der Kabine und versuchte über eine robuste Zweikampfführung ins Spiel zu finden. Alles in allem ein auch in der Höhe vollkommen verdienter Sieg.”

Eine Zusammenfassung des Spiels findet Ihr bei unserem Videopartner YouSport

Die aktuelle Tabelle der B-Junioren Regionalliga bei fussball.de.


Viktoria Berlin U15 – Babelsberg 03 | 4:0

Die Himmelblaue U15 ging bereits nach zehn Minuten in Führung, ließ sich dann aber bis zur 51. Zeit um nachzulegen. In der 57. und 63. konnte das Ergebnis weiter ausgebaut werden. Entsprechend zufrieden war Trainer Anel Konic: “Babelsberg hatte durchaus auch Chance, aber wir haben die Tore gemacht.”

Die aktuelle Tabelle der C-Junioren Regionalliga bei fussball.de.


 

Share: