Der FC Viktoria 1889 Berlin wünscht ein Frohes Fest

  • 24. Dezember 2019
  • Julia Henys
  • 382 mal angesehen

Die Regionalliga-Mannschaft sowie die Verantwortlichen des FC Viktoria 1889 Berlin befinden sich nach einer spannenden Hinrunde in ihrem verdienten Winterurlaub mit den Liebsten. Doch Zeit für einen Weihnachts-Gruß bleibt da selbstverständlich auch – immerhin ist es ja das Fest der Liebe.

„Wir wünschen allen Mitgliedern, allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, Unterstützern und Partnern des Vereins ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Dass Sie alle Kraft tanken und sich von dem anstrengenden Jahr erholen können“, sagte Martin Lederer, 1. Vorsitzender des FC Viktoria 1889 Berlin, und ergänzt: „Dass wir alle dann mit einem hoffentlich guten Rutsch ins Jahr 2020 starten und dort mit neuer Kraft und viel Elan an den Aufgaben, die sich uns stellen, arbeiten. Um hoffentlich mit viel Unterstützung das Ganze dann zu einer erfolgreichen Saison werden zu lassen.“

Chefcoach Benedetto Muzzicato hat für die anstehenden Feiertage einen klaren Plan. „Ich freue mich jetzt darauf, die Zeit mit der Familie zu verbringen und selbst auch zur Ruhe zu kommen“, so Muzzicato. „Einfach entspannt ein Buch zu lesen oder zum Sport zu gehen. Ich brauche jetzt diese Quality-Time, um selbst 100 Prozent geben zu können.“ Am Freitag, den 3. Januar 2020, begrüßt Muzzicato seine Himmelblauen dann zum Trainingsauftakt.

Share: