Für den Aufstieg! U17 und U19 bereitet sich in Lara vor

  • 6. Februar 2020
  • Julia Henys
  • 594 mal angesehen

Vor einer Woche befand sich noch das Regionalliga-Team des FC Viktoria 1889 im Winter-Quartier. Kaum abgereist, machte sich vergangenen Freitag die U17 und U19 auf die Reise ins türkische Lara, um sich ebenfalls auf den zweiten Teil der Saison vorzubereiten. Beide Jahrgänge haben den Aufstieg in die Bundesliga im Visier. U17-Trainer Arthur Jujko fällt vor der Rückreise ein Fazit der Woche.

„Wir haben die Tage bestmöglich genutzt. Unser Hotel ist erstklassig, die Plätze in einem sehr guten Zustand und wir können bei herrlichem Wetter und unter professionellen Bedingungen arbeiten“, so Jujko. Neben guten Trainingseinheiten standen auch zwei Testspiele auf dem Plan, in denen der Coach durchrotieren und etwas Neues probieren konnte.

Nach einem 0:2 gegen die U17-Nationalmannschaft aus Tadschikistan wartete am Dienstag ein ziemlich unangenehmer Gegner: Antalyaspor U19. „Es war ein sehr intensives und hartes Spiel“, sagte Jujko nach der Partie und fügte hinzu: „Wir waren schon besser und haben bis zur 75. Minute auch 2:1 geführt.“ Doch dann drehte der Nachwuchs des türkischen Erstligisten die Partie, erzielte erst den Ausgleich und kurz vor Schluss dann den Siegtreffer zum 3:2.

Der Mittwoch stand dann ganz im Zeichen der Mannschaft. Mit dem Bus ging es zum Team-Ausflug nach Antalya, wo die Himmelblauen die Zeit bekamen, sich die Stadt anzusehen. „Solche Tage sind wichtig, um auch mal einfach auf andere Gedanken zu kommen“, betonte Jujko, der ganz besonders den Zusammenhalt in der Mannschaft lobt. „Das Trainingslager in der Türkei gibt uns die Möglichkeit, noch weiter zusammenzuwachsen und das nötige Vertrauen zu stärken, um als Team gemeinsam Berge versetzen zu können.“

Am Freitag geht es für Viktorias U17 und U19 zurück nach Berlin. Zwei Tage können alle Beteiligten dann wieder Kraft tanken und die freie Zeit genießen, ehe es am Wochenende wieder auf den Platz geht – zumindest für die U17. Denn am Sonntag (13 Uhr) trifft die Mannschaft von Trainer Jujko in einem Test auf den Bundesligisten Hallescher FC. Die U19 hat das kommende Wochenende noch frei, trifft am Sonntag, den 16.02. (12 Uhr) in einem Freundschaftsspiel dann auf den FC Internationale Berlin.

Share: