Vertrag bis 2022! Der FC Viktoria 1889 verpflichtet Top-Talent Moritz Seiffert

  • 20. April 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 1033 mal angesehen

Der Ball ruht weiterhin, Spiel- und Trainingsbetrieb sind aufgrund der Corona-Krise ausgesetzt. Doch hinter den Kulissen basteln die Protagonisten des FC Viktoria 1889 fleißig am Profi-Kader für die kommende Spielzeit und präsentieren ihren zweiten Zugang: Moritz Seiffert wechselt zu den Himmelblauen.

Der 19-Jährige kam in der aktuell ausgesetzten Saison in der Regionalliga Nord zu 14 Einsätzen für den SSV Jeddeloh. Dabei gelangen dem Linksaußen drei Treffer und fünf Torvorlagen. In Berlin erhält er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

„Moritz ist ein sehr interessanter Spieler, der schon gleich zu Beginn seines ersten Herrenjahres großes Potenzial unter Beweis gestellt hat“, sagt Rocco Teichmann. „Für ihn gab es verschiedene Optionen, daher sind wir glücklich, dass er sich dafür entschieden hat, den Weg mit uns zu gehen“, so Viktorias Sportdirektor weiter.

Seiffert wurde im Nachwuchs des JFV A/O Heeslingen ausgebildet, ehe er sich im Sommer 2017 dem FC St. Pauli anschloss und für die U19 des Kiezklubs 37 Mal in der Junioren-Bundesliga spielte. „Die Gespräche mit den Verantwortlichen und dem Trainer waren sehr positiv. Der Verein hat große Ziele, mit denen ich mich total identifizieren kann. Ich freue mich darauf, für Viktoria auflaufen zu dürfen“, blickt der Flügelstürmer voraus.

Bei Benedetto Muzzicato kribbelt es schon jetzt, denn der Chefcoach ist fest davon überzeugt, dass Seiffert das Team verstärken wird. „Moritz ist sehr schnell, spritzig, technisch stark und verfügt über einen guten ersten Kontakt. Er sucht die direkten Duelle und trifft mutige Entscheidungen. Das gefällt mir. Physisch muss der Junge noch zulegen, aber wir werden ihm helfen, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Er hat das Zeug, eine Überraschung der neuen Regionalliga-Saison zu werden.“

 

Share: