Nächster Test: Die Himmelblauen empfangen Teutonia Hamburg

  • 25. Juli 2020
  • FC Viktoria 1889 Berlin
  • 427 mal angesehen

In den ersten drei Testspielen während der Vorbereitung auf die neue Saison konnte der FC Viktoria 1889 bislang drei Siege einfahren. Nach den Erfolgen gegen den RSV Eintracht (3:2), Optik Rathenow (5:1) und den Berliner AK (2:1) empfängt das Team von Trainer Benedetto Muzzicato am Sonntag (13 Uhr) den Hamburger Regionalligisten Teutonia 05.

„Bei jedem Test wird natürlich viel ausprobiert“, kündigt Trainer Muzzicato auch für die bevorstehende Partie gegen die Hamburger an, die in der Oberliga in der vergangenen Saison Platz zwei belegten. „Ich bin gespannt, wie wir uns gegen Teutonia schlagen werden.“

Die bisherige Siegesserie dürfte die Lichterfelder zusätzlich motivieren, glaubt Muzzicato: „Vorbereitungsspiele haben zwar nicht viel Aussagekraft, aber ich bin überzeugt, dass die Ergebnisse ein Push für die Jungs sind. Sie machen einen guten Job. Man sieht, wer noch ein bisschen braucht und wer schon voll angekommen ist.“

Die ersten Spieltage der Regionalliga-Saison wurden für die Himmelblauen zudem zeitgenau angesetzt: Zum Start geht es am Samstag, den 15. August (16 Uhr) zum Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC. Eine Woche zuvor (8. August, 13 Uhr) steht allerdings noch das Pokal-Halbfinale beim Berliner SC an.

Share: