Presse

Akkreditierung Regionalliga/Berlin Pokal

Begegnung (Pflichtfeld):

Nachname (Pflichtfeld):

Vorname (Pflichtfeld):

Email Adresse (Pflichtfeld):

Telefonnummer (Pflichtfeld):

Medium/Redaktion (Pflichtfeld):

Zu welchen Bereichen hätten Sie gerne Zugang?
TribünePresseraumInnenraumGästeblock

Bemerkungen:

Bitte nehmen Sie mich in den Presseverteiler auf.

Bitte fügen Sie eine Kopie Ihres Presseausweises ein (Pflichtfeld):
Erlaubte Formate: jpg, png, gif, pdf

Akkreditierung DFB Pokal

Berechtigt, einen Antrag auf Akkreditierung zu stellen, sind Sportjournalisten, die einen offiziellen Presseausweis nachweisen können. Insbesondere sind dies Ausweise folgender Verbände/Organisationen:
▪ VDS (Verband Deutscher Sportjournalisten)
▪ DJU (Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union) – verdi.medien
▪ DJV (Deutscher Journalisten Verband)
▪ AIPS (Association Internationale de la Presse Sportive)

Ausnahmen von dieser Regelung, beispielsweise für nicht hauptberuflich tätige Journalisten, Mitarbeiter von Fan-Klubs etc., sind nur im Einzelfall und nach erfolgter Absprache mit dem Deutschen Fußball-Bund möglich.

Für den Meisterschafts-Spielbetrieb ausgesprochene Dauer-Akkreditierungen gelten für die Spiele im DFB-Pokal nicht.

Der vollständig ausgefüllte Akkreditierungsantrag (und ggf. die Fotografenerklärung) muss spätestens am 5. August bis 12.00 Uhr mittags bei Viktoria Berlin eingegangen sein (per Email: kommunikation@viktoria-berlin.de oder Fax +49 (30) 75 44 48 98 30). Eine spätere Akkreditierung (z.B. am Spieltag) ist nicht möglich.

Medienakkreditierung

Fotoakkreditierung

Fotografenerklärung