Archives

Der FC Viktoria 1889 Berlin hat kurz vor dem Weihnachtsfest den ersten Abgang im Regionalliga-Kader zu verzeichnen. Mc Moordy Hüther verlässt die Himmelblauen und wechselt zum österreichischen Zweitligisten Austria Klagenfurt. In der Kärntner Landeshauptstadt erhält der 20-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.  „Wir freuen uns für Mc Moordy, dass sich ihm diese Chance…

Mehr dazu

Mit dem letzten Heimspiel gegen Chemie Leipzig (1:0) und der anschließenden Weihnachtsfeier geht es für den FC Viktoria 1889 Berlin nun in die verdiente Winterpause. Doch nach der Hinrunde ist bekanntlich vor der Rückrunde. Und so werden jetzt erst einmal die Akkus aufgeladen, um mit voller Energie in den zweiten Teil der Saison zu starten….

Mehr dazu

Seit Ende November hat das Regionalliga-Team des FC Viktoria 1889 Berlin die Patenschaften für die Nachwuchsmannschaften übernommen. Neben spannenden Einblicken in das Leben eines Profifußballers geht es vor allen Dingen um eines: Familie. „Wir sehen uns als Kumpels für die Jungs und versuchen ihnen natürlich auch ein paar Ratschläge zu geben“, freut sich Cimo Röcker…

Mehr dazu

Während sich das Regionalliga-Team des FC Viktoria 1889 Berlin mit einer knappe 0:1-Niederlage in Erfurt geschlagen geben musste, konnte sich die U17 über einen deutlichen Sieg freuen. Und auch die U19 sicherte sich einen wichtigen Punkt. In der A-Junioren Regionalliga Nordost trennten sich der FC Carl Zeiss Jena und die U19 der Viktoria 1889 Berlin…

Mehr dazu

Schon vor dem Anpfiff der Landespokal-Begegnung des FC Amed gegen FC Viktoria Berlin am Sonntag Nachmittag standen die Zeichen auf Sieg aus Sicht der Viktoria. Hatte doch der Regionaligist mit A-Kreisligsten FC Amed ein vermeintlich einfaches Los gezogen, nachdem man in der Vorrunde auf einen Liga-Konkurrenten getroffen war. So dauerte es auch lediglich eine gute…

Mehr dazu

Im Achtelfinale des AOK Landespokal Berlin müssen die Himmelblauen Jungs am Sonntag (17. November 2019, 14 Uhr) beim FC Amed Berlin antreten. Eigentlich ein Auswärtsspiel. Allerdings findet es auf einem der Kunstrasenplätze im Friedrich Ebert Stadion statt – welches als Heimspielstätte der Himmelblauen A- und B-Junioren Regionalligamannschaften dient. 3641 km sind es von Berlin bis…

Mehr dazu