Archives

Am Sonntag empfangen die Viki Girls im Spitzenspiel der Frauen Regionalliga Nordost die Eisernen Frauen von Union Berlin. Die beiden Mannschaften trennen momentan zwei Punkte. Das siegreiche Team wird am Ende des Spieltags hinter Spitzenreiter RB Leipzig den zweiten Tabellenplatz einnehmen und die Berliner Nummer Eins im Frauenfußball sein. Für Trainer Roman Rießler ist die…

Mehr dazu

Mit 3:0 besiegten die 1. Frauen des FC Viktoria 1889 Berlin am Sonntag die Gäste des SV Eintracht Leipzig-Süd. Aus spielerischer Sicht war Trainer Roman Rießler nur bedingt zufrieden, zu wenig Mut hätten seine Spielerinnen gehabt und nicht immer seien sie mit dem frühen Pressing der Eintracht klar gekommen. Die drei Kisten waren dafür vom…

Mehr dazu

Im Topspiel der Regionalliga Nordost holten die Viki-Girls beim ewigen Rivalen 1. FC Union Berlin einen Punkt. Am Ende einer heiß umkämpften, von Taktik geprägten Partie stand ein 0:0 zu Buche. In den Schlussminuten sah Viktorias Leistungsträgerin Marlies Sänger die gelbrote Karte und fehlt daher am kommenden Wochenende. Beide Trainer waren sich einig: Union hatte…

Mehr dazu
0 25. August 2019 1063 mal angesehen

Viktoria Berlin – Erzgebirge Aue 3:0 Die Himmelblauen Ersten Frauen kamen zum Saisonauftakt zu einem ungefährdeten Heimsieg gegen Erzgebirge Aue. Corinna Statz brachte die Viki-Girls bereits nach drei Minuten in Führung, durch ein Eigentor der Gäste ib der 11. Minute konnte diese ausgebaut werden. In der 67. Minute stellte Louise Trapp den 3:0 Endstand her….

Mehr dazu

Endlich rollt am morgigen Sonntag, 18. August, wieder die Kugel für unsere Regionalliga-Frauen. Der FC Erzgebirge Aue gastiert im Stadion Lichterfelde, Anstoß ist um 13 Uhr.

Mehr dazu

Erste Frauen Hätte Roman Rießler direkt im Anschluss an eine der beiden Niederlagen gegen RB Leipzig oder den 1. FC Union Berlin irgendjemand mit den Worten „ihr habt ja trotzdem eine gute Saison gespielt“ auf die Schulter geklopft, er hätte ihn wohl zum Nachmittags-Kaffee mit Haut und Haaren verputzt. Unser Trainer der Regionalliga-Frauen wäre gerne…

Mehr dazu