Viktoria Berlin kommt offensiv aus der Winterpause

  • 3. Februar 2019
  • Kommunikation
  • Allgemein
  • 1
  • 1653 mal angesehen

Der FC Viktoria 1889 Berlin hat sich in der Winterpause offensiv verstärkt: Ab sofort spielen Timo Gebhart und Okan Aydin im Himmelblauen Trikot der Regionalliga Mannschaft.

Timo Gebhart letzte Station war 1860 München. In seiner Leistungsstatistik stehen über 200 Spiele, davon knapp die Hälfte in der 1. Bundesliga beim VfB Stuttgart und 1.FC Nürnberg. Weitere Erfahrungen konnte der gebürtige Memminger nicht nur in der ersten rumänischen Liga bei Steaua Bukarest sammeln, sondern auch im UEFA Cup und in der Champions League. Ein weiteres Highlight seiner Karriere ist sicher der Gewinn der Europameisterschaft mit der deutschen U19 Nationalmannschaft.

Okan Aydin hat nicht nur das deutsche Nationaltrikot getragen (U16 -U18), sondern auch das türkische (U19 und U20). Hinzu kommen das von Leverkusen (A+B Jugend Bundesliga sowie Regionalliga West) und von Eskisehirspor (Süper Lig Türkei). Erfahrungen in der Dritten Liga sammelte er bei Erfurt und Chemnitz.

 

Share:

One Response to the post:

  • Daniel
    at 0:20

    Keine Kohle aber Spieler verpflichten lächerlich ist das