Viktoria verpflichtet Spieler von Zweitligist

  • 24. Juli 2018
  • Laemke
  • Allgemein
  • 0
  • 1955 mal angesehen

Aykut Soyak trägt in der kommenden Saison das himmelblaue Trikot. Der zentrale Mittelfeldspieler wechselt vom Zweitligisten Paderborn in die Hauptstadt. Der gebürtige Paderborner spielte seit der U17 für den SCP, schaffte mit den Junioren den Aufstieg in die U17-Bundesliga und war in 18 Spielen in der 3. Liga an sechs Toren direkt und indirekt beteiligt.

Neu ist das Gesicht für die Mannschaft von Jörg Goslar nicht: der Neuzugang nahm bereits mehrere Tage am Trainingslager in Wesendorf teil und lief beim Testspiel gegen Rödinghausen auf. Dort überzeugte Soyak vor allem mit seinem fußballerischen Können: „Aykut hat eine hervorragende Technik und einen wirklich starken Schuss. Im Training und auch im Testspiel zeigte er, welche enormen fußballerischen Qualitäten er hat. Wir sind sehr froh, dass Aykut ab jetzt für uns aufläuft!“, sagt Sportdirektor Rocco Teichmann über Soyak.

Share: