Neuigkeiten

Der Ball ruht in der Corona-Krise, doch der FC Viktoria 1889 blickt nach vorn und stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Dabei setzen die Verantwortlichen der Himmelblauen auf Kontinuität auf den Schlüsselpositionen: Sportdirektor Rocco Teichmann hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert. „Wir sind sehr glücklich darüber, den Weg weiter mit Rocco Teichmann gehen…

Mehr dazu
0 24. März 2020 570 mal angesehen

Der NOFV hat auf die fortschreitende Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland reagiert und weitere Maßnahmen beschlossen. Am Mittwoch teilte der Verband dem FC Viktoria 1889 sowie allen anderen Vereinen mit, dass der gesamte Spielbetrieb bis einschließlich 19. April 2020 ausgesetzt werde. Es sei das oberste Ziel, einen wirksamen Betrag zur Minimierung der Ausbreitung des Corona-Virus…

Mehr dazu

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sorgen aktuell für Stillstand auf den Plätzen in Lichterfelde, Trainings- und Spielbetrieb sind bis auf Weiteres ausgesetzt worden. Um die Zeit kreativ zu überbrücken, ruft der FC Viktoria 1889 einen großen Malwettbewerb aus. Achtung, Kids! Ran an die Stifte und mit etwas Glück tolle Preise gewinnen. Alle Nachwuchskicker sowie…

Mehr dazu

Aufgrund der Corona-Krise muss der FC Viktoria Berlin das Osterferiencamp absagen. Das Camp kann nicht stattfinden, da die Sportplätze und Hallen bis zum 19. April in Berlin komplett für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt wurden. Wir bitten alle angemeldeten Teilnehmer die bereits versandten Rechnungen nicht zu bezahlen. Geleistete Zahlungen werden selbstverständlich erstattet. Für das Sommerferiencamp…

Mehr dazu

Der NOFV hat am Freitag auf die fortschreitende Ausbreitung des Corona-Virus reagiert und den gesamten Spielbetrieb zunächst bis zum 22. März ausgesetzt. Davon betroffen sind auch die Vereine in der Regionalliga Nordost. Die für den Abend angesetzte Partie des FC Viktoria 1889 beim FSV Optik Rathenow wurde verlegt. Die Himmelblauen um Chefcoach Benedetto Muzzicato hatten…

Mehr dazu
0 13. März 2020 493 mal angesehen

Das Präsidium des FC Viktoria Berlin hat im Umgang mit dem Corona-Virus erste Maßnahmen zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr ergriffen: Um größere Menschenansammlungen auf dem Stadion- und Trainingsgelände zu vermeiden, wird der Trainingsbetrieb für die Nachwuchs-und Senioren Mannschaften, sowie für die Projekte Grashüpfer und Wilde Stunde  bis einschließlich 22. März 2020, eingestellt. Der Verein übernimmt damit…

Mehr dazu