U19 unterliegt Tennis Borussia deutlich

Viktoria Berlin Junioren
  • 19. März 2018
  • Laemke
  • 740 mal angesehen

Beim Berliner Konkurrenten mussten sich die A-Junioren am Samstag (17.03.18) klar mit 1:4 geschlagen geben.

Bereits nach zwölf Minuten musste das Team von Semih Keskin das erste Gegentor hinnehmen. Sercan Etike erzielte den Führungstreffer für die Gastgeber.

Knapp eine Viertelstunde später baut TeBe die Führung aus: Marko Perkovic macht das 2:0 für Tennis Borussia (28. Minute).

Zur zweiten Halbzeit brachte Trainer Semih Keskin mit Oguzhan Matur (für Augusti Manzambi Bambi) und Lary Oellers (für Kubilay Sengün) zwei frische Kräfte.

In der 72. Minute macht Atakan Karadeniz durch ein Strafstoßtor den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. Direkt danach müssen die Viktorianer aber wieder einen Rückschlag hinnehmen: Lovis Steinpilz erzielt das 3:1 für TeBe (73. Minute).

Talha Sennur sorgt durch sein Tor in der 77. Minute für den Endstand. Viktoria muss sich bei Tennis Borussia mit 1:4 geschlagen geben.

Durch die Niederlage gegen den Tabellenletzten der Regionalliga Nordost rutschen die Himmelblauen auf Platz zehn. Damit ist der erste Abstiegsplatz nur noch vier Punkte entfernt.

Wichtig wird für die Viktorianer das Spiel am kommenden Wochenende: Am Samstag (24.03.18) treten die Junioren beim FC Erzebirge Aue an. Aue steht mit 20 Punkten und zwei Punkten mehr in der Tabelle auf dem neunten Platz. Durch einen Sieg könnte Viktoria die Abstand auf die Abstiegsplätze vergrößern und Platz neun zurückgewinnen.

Share: