Ex-Profi Delura verstärkt Trainer-Team der Viktoria

  • 10. Januar 2020
  • Julia Henys
  • 756 mal angesehen

Bundesliga-Erfahrung für die Viktoria! Der frühere Profi Michael Delura ergänzt vorerst bis zum Saisonende das Trainer-Team des Regionalliga-Kaders und wird Chefcoach Benedetto Muzzicato in der Rückrunde unterstützen. Der 34-Jährige soll sich in seiner neuen Funktion sowohl bei den Profis als auch bei den Top-Talenten der Himmelblauen engagieren.

Delura absolvierte im Verlauf seiner Karriere 76 Partien im deutschen Fußball-Oberhaus für Schalke 04, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach, erzielte acht Tore. Hinzu kommen 34 Einsätze in der 2. Liga für Paderborn und Bochum sowie 21 Spiele in Griechenland für Panionios Athen. Nun wird der Ex-Angreifer seine Erfahrung bei der Viktoria einbringen – auf verschiedene Arten.

Die Verantwortlichen haben mit Delura ein Drei-Säulen-Modell entwickelt. „Michael soll sich zum einen bei der ersten Mannschaft einbringen und Benedetto Muzzicato zur Seite stehen, zum anderen aber auch eine Schnittstelle zwischen dem Nachwuchs und den Profis sein. Denn auch unsere Talente sollen von seinem Wissen profitieren“, erklärte Sportdirektor Rocco Teichmann, der Delura darüber hinaus Einblicke in seine Arbeit gewähren wird: „Die Kenntnisse, die er im Tagesgeschäft bei der Viktoria gewinnt, werden im Rahmen seines Sportmanagement-Studiums hilfreich für ihn sein.“

Am heutigen Freitag wurde Delura der Mannschaft als neues Mitglied des Stabs vorgestellt, spätestens am Montag soll er dann seinen Dienst am Ostpreußendamm antreten und mit den Himmelblauen auf dem Platz arbeiten. „Ich bin sehr dankbar, dass ich in Berlin die Gelegenheit erhalte, mich auf verschiedenen Ebenen in der Vereinsarbeit weiterzubilden. Die Jungs haben großes Potenzial – und ich will dabei helfen, dass sie es abrufen“, sagte Delura, auf den sich Chefcoach Muzzicato freut: „Ich bin sicher, dass er ein Gewinn für uns sein wird.“

Share: