FC Viktoria stellt Trainingsbetrieb komplett bis 22. März ein

  • 12. März 2020
  • Corinna Höptner
  • 1156 mal angesehen

Das Präsidium des FC Viktoria Berlin hat im Umgang mit dem Corona-Virus erste Maßnahmen zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr ergriffen: Um größere Menschenansammlungen auf dem Stadion- und Trainingsgelände zu vermeiden, wird der Trainingsbetrieb für die Nachwuchs-und Senioren Mannschaften, sowie für die Projekte Grashüpfer und Wilde Stunde  bis einschließlich 22. März 2020, eingestellt. Der Verein übernimmt damit die Vorgaben des Berliner Fußball Verbandes. Wir werden aktuell weiter informieren.

Die  Geschäftsstelle und der Fan-Shop des FC Viktoria in der Krahmerstraße bleiben in dieser Zeit ebenfalls geschlossen.

 

Share: